object(LibXMLError)#705 (6) { ["level"]=> int(1) ["code"]=> int(1549) ["column"]=> int(0) ["message"]=> string(79) "failed to load external entity "http://www.dneonline.com/calculator.asmx?wsdl" " ["file"]=> string(0) "" ["line"]=> int(0) } Achsvermessung | Reifen Ochs E.K.

Achsvermessung

Wichtig für hohe Fahrsicherheit und geringen Reifenverschleiß: die Achsvermessung

Achsvermessung für perfekten Geradeauslauf

Eine ideale Achsgeometrie ist von entscheidender Bedeutung für perfekten Geradeauslauf, hohen Fahrkomfort und gleichmäßigen Radverschleiß. Wenn die Achsgeometrie nur leicht verstellt ist, treten Spurfehler auf und es kommt zu unangenehmen Begleiterscheinungen beim Fahren:

  • Eine um bis zu 80 Prozent geringere Laufleistung der Reifen
  • Deutlich höherer Kraftstoffverbrauch
  • Links- oder Rechtszug, schlechter Geradeauslauf
  • Schiefstehendes Lenkrad, schwammiges Lenkverhalten
  • Quietschen beim Fahren durch eine Kurve

All diese Symptome deuten bei Fahrzeugen auf eine Achsverstellung hin und sollten unverzüglich in einer Fachwerkstatt untersucht werden. Typischerweise tritt eine Verstellung der Achsgeometrie bei Anfahrschäden oder kleineren Unfällen mit leichten Kollisionen auf. Schon kleine Zusammenstöße mit einem anderen Fahrzeug können für eine Spurverstellung verantwortlich sein.

Die Achsgeometrie-Spezialisten in unserer Fachwerkstatt können mit geschultem Blick prüfen, ob eine Spurverstellung vorliegt. Im Rahmen einer exakten Achsvermessung wird festgestellt, ob Spur, Sturz und Nachlaufwerte der Norm entsprechen.

So funktioniert eine fachgerechte Achsvermessung

Wenn Ihr Fahrzeug von selbst in eine bestimmte Richtung lenkt, die Reifen auf einer Seite stärker abgenutzt sind oder der Kraftstoffverbrauch höher als sonst ist, könnte eine Spurverstellung vorliegen.

Im Rahmen der Achsvermessung prüfen unsere Experten daher zunächst die Reifenprofile auf ungleichmäßige Abnutzungserscheinungen. Die anschließende exakte elektronische Vermessung der Räder gibt dann endgültig Aufschluss darüber, ob eine Spurverstellung vorliegt. Das optisch-elektronische Mess- und Einstellverfahren erlaubt es uns, die Achsgeometrie nicht nur präzise zu vermessen, sondern im gleichen Zuge wieder richtig einzustellen. So werden die vom Hersteller vorgegebenen Einstellungen der Achsgeometrie in kurzer Zeit wiederhergestellt.

Im Fachjargon ist im Rahmen der Achsvermessung häufig von Sturz und Spur die Rede. Der Sturz definiert die Neigung des Rads zur Senkrechten. Ein positiver Sturz bedeutet also, dass das Rad oben nach außen geneigt ist. Die Spur beschreibt hingegen die Differenz zwischen dem vorderen und hinteren Abstand der Räder einer Achse und wird in der Regel in der Einheit mm angegeben.

Wenn einzelne Komponenten der Achsgeometrie stark beschädigt sind, bauen wir in Absprache mit Ihnen gerne ein geeignetes Ersatzteil ein.

Die Vorteile einer perfekten Achsgeometrie

Die Sicherstellung eines perfekten Geradeauslaufs können Sie kostengünstig in unserer Fachwerkstatt durchführen lassen. Meist rentiert sich die Investition schon innerhalb kurzer Zeit, da der Kraftstoffverbrauch sinkt und die Reifen von einer längeren Lebensdauer profitieren. Darüber hinaus wird die Belastung teurer Bauteile wie der Radaufhängung, der Stoßdämpfer oder der Federn verringert, wodurch teure Reparaturen gespart werden. Zu guter Letzt erhöhen Sie auch die Sicherheit für sich und Ihre Mitfahrer. Ein Links- oder Rechtszug oder ein schwammiges Lenkverhalten können in brenzligen Situationen zu verheerenden Unfällen führen.

Kommen Sie bei Interesse gerne in unserer Fachwerkstatt vorbei und lassen Sie sich ganz unverbindlich in Bezug auf eine Achsvermessung beraten.

Termin vereinbaren